HOMESITEMAPLINKSKONTAKT
 

Erntedank

Am 10. Oktober zum Start des 2. Quartals 2015/16 setzten wir uns am Samstag vor Schulbeginn zur herbstlichen Lehrerkonferenz zusammen und begannen mit der Rückschau ins vergangene Schuljahr.

Es ergab sich bereits letztes Jahr so, dass wir uns die Ernte der geleisteten Arbeit in den Wochen der landesweiten Erntedankfeste vergegenwärtigten. Auch wenn unsere Produkte die Resultate vieler Überlegungen mit pädagogischen Absichten darstellen, keine essbaren Köstlichkeiten sind, tut es gut, sie auf einmal betrachten zu können. Es entsteht ein Moment der Vergegenwärtigung, was erschaffen wurde, neu eingerichtet, überarbeitet, dem Heute angepasst und nach Überprüfung verbessert.

Es sind die Ergebnisse gemeinsamer Bemühungen des Kollegiums unter der Führung der Schulleitung. Die Überbegriffe, in  die sich unsere umfassende Arbeit ordnen und beschreiben lässt, heissen:

-Unterricht

-Organisation

-Gesundheit

-Personalentwicklung

-Qualitätsentwicklung

 

Vielleicht entdeckt die eine oder andere Betrachterin, der eine oder andere Betrachter ein Aktionsblatt, das doch kürzlich grad auf dem Küchentisch lag...

Würden all die täglich neuen Gedanken, Pläne, Überlegungen und Organisationen für die einzelnen Klassen sichtbar gemacht, reichte wohl ein Stockwerk als Auslagefläche nicht mehr.

 

Erntedank ist ein sinnvoller Anlass: Was uns das Jahr beschert hat, durften wir beschaulich revuepassieren und darüber staunen, was alles möglich ist.