HOMESITEMAPLINKSKONTAKT
 

Die alljährliche Ausstellung Gestalten vom 21. März 2014 stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Kugeln rollen“.

Jürg Fuhrer und Urs Born haben während 4 Jahren ihre Idee „eine Kugelbahn durchs Schulhaus“ entwickelt, sie konstruiert und an ihr herumgetüftelt und schliesslich die Klassen unserer Schule die einzelnen Kasten gestalten lassen.

Dieses gut 50 Meter lange Kunstwerk wurde dann im vergangenen Herbst von der Jury des Gestaltungswettbewerbs 2013 des lernwerks Bern mit dem 2. Platz ausgezeichnet.
In einer kurzen Feier übergaben die Vertreterinnen von lernwerk Bern stellvertretend für alle Klassen einer Gruppe von Kindern den Preis in Form eines grossen Gutscheins.

 

Musikalisch umrahmt wurde die schlichte Feier von der Schüler-Band.

Eine grosse Schar Besucherinnen und Besucher würdigten die vielfältigen Kugel-Arbeiten und nutzten die Gelegenheit, sich mit den unterschiedlichsten Kugelspielen, Minigolf, Seifenblasen, Kugeln filzen usw. zu beschäftigen.
4 Mannschaften wagten sich schliesslich, in 45 Minuten eine möglichst lange Kugelbahn zu bauen  -  und stellten fest: Die Begeisterung fürs Kugelbahn bauen hört nicht im Kindesalter auf!

 

weitere Fotos

zurück