HOMESITEMAPLINKSKONTAKT
 

Am Donnerstag, 26. Mai 2016 versammelte sich um 7:30 eine Kinderschar beim Bahnhof Trubschachen. Die 1.-3. Klasse von Frau Burkhard wartete auf den Zug, mit welchem die Schulreise beginnen sollte. Die Reise führt nach Biel, wo bereits das Schiff wartete. Im Anschluss an die kurzweilige Schifffahrt Richtung Ligerz ging die Fahrt mit den Funiculaire weiter nach Prêles.

Nach einer kurzen Wanderung war es dann auch schon wieder Zeit um ZMittag zu essen. Es blieb auch noch genügend Zeit, sich im Twannbach etwas abzukühlen. Kurz darauf begann der Einstieg in die Twannbachschlucht: Meterhohe Felswände türmen sich links und rechts des Baches. Grössere und kleinere Wasserfälle tosen in die Tiefe, dazwischen Wasserrutschen, auf denen sich das Wasser zu rasanten Geschwindigkeiten beschleunigt, um unter lautem Getöse in einen kleinen See zu stürzen.

Nach diesen imposanten Eindrücken erreichten die Schüler schon bald die Rebberge von Ligerz. Im Dorf unten angekommen, wurden die Wasserflaschen wieder aufgefüllt und bereits nach kurzer Zeit konnte auch schon in den Zug in Richtung Daheim bestiegen werden. Um 17:45 konnten alle Kinder, müde, aber zufrieden, den Eltern von ihren Eindrücken erzählen.