HOMESITEMAPLINKSKONTAKT
 

LSW Erstfeld

Die 6. Klasse verbrachte die letzte Woche vor den Sommerferien in Erstfeld, Kanton Uri.

Unter Anleitung des Försters legten die Schülerinnen und Schüler einen verschütteten und zugewachsenen Weg durch den Schutzwald wieder frei, so dass die Forstarbeiter jetzt wieder ungehindert ihre Pflegearbeiten verrichten können.

Das Wetter forderte den Kindern vieles ab: An einem Tag regnete es in Strömen, am zweiten drückte das schwülwarme Wetter den Schweiss literweise aus den Poren.

Am Schluss begutachtete der Förster Pius Walker lobend das 600 m lange Wegstück.